skontoberechnung.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
sokotoberechnung.de
BWL | Sanierungskosten | Altbausanierung | BauBlog | Sanierungskosten | Baulexikon | BWL - BücherFeed | Impressum

Skontoberechnung, Verkaufspreis kalkulieren und Betriebswirtschaft

- Online Skontoberechnung -

Nicht nur beim Warenkauf, sondern auch im Baugewerbe ist die Nutzung des Skontos ein Bestandteil der Rechnungsstellung. Der Skonto ist eine Zinsvergütung für vorzeitige Zahlung. Es bringt beiden Seiten einen Vorteil. Der Rechnungssteller, Handwerker oder Baustoffhändler, bekommt schneller den Rechnungsbetrag und kann so die Liquidität verbessern. Der Kunde spart 2 oder 3 % der Rechnungssumme. Mit analoger Herangehensweise sollte man seine private Altersvorsorge betrachten. Nun gibt es hier keine Skonto, aber man sollte das Risiko eines Ausfalls minimieren und auf verschiedene Anlageformen verteilen.

Baustelle in Tunesien

Eine der gegenwärtig schwierige Situation der deutschen Bauwirtschaft ist die steigende illegale Beschäftigung. Das sind das Arbeiten ohne Rechnung, die Scheinselbstständiger, die Nichteinhaltung beim Mindestlohn oder die Illegalität bei der Zahlung der Löhne und Gehälter. Nicht selten wird die Umsatzsteuer hinterzogen, die Mitarbeiter um ihren Lohn betrogen oder die Lohnabrechnungen gefälscht. Die Anzahl der Einmannbetriebe hat weiter zugenommen. Das ist aber eine Seite der Medaille. Sobald man einen Mitarbeiter einstellt, beginnt ein hoher zeitlicher Verwaltungsaufwand und es kommen viele Sorgen auf den Unternehmer zu. Er muss jetzt ständig Auftrage (auch unrentable) suchen, um die Lohn-, Sozial- und Versicherungskosten für den einen Mitarbeiter zu erwirtschaften. Allein kann man auch einmal einige Wochen ohne Aufträge überleben. Aber auch für das Ingenieur- und Architekturbüro ist der Einmannbetrieb am wirtschaftlichsten. In der Praxis arbeiten bei einem größeren Auftrag mehrere Einzelfirmen zusammen und dann arbeitet jeder selbst wieder an seinen kleinen Aufträgen. Voraussetzung ist, dass alle Beteiligten fair miteinander umgehen.

Auf einer Baustelle am Brühl in Leipzig konnte ich gegenüber im Kaffee beim Kaffeetrinken sehen, wie gerade 4 tschechische Arbeiter vom Polier verabschiedet wurden und im voll gepackten PKW weg fuhren. Sicherlich nicht ungewöhnlich. Ich wohne aber viele Monate in dem ukrainischen Karpaten. Hier gibt es nur noch ältere Männer oder solche mit linken Händen. Die anderen arbeiten für relativ wenig Geld in der Slowakei und Tschechien. Hier gibt es kein Sozialsystem und die Männer und Väter müssen jede Arbeit annehmen, damit die Familie überlebt. Die durch die EU betriebene Expansionspolitik hat in den letzten 3 Jahren die Situation in Transkarpatien immer weiter verschlimmert. Sicherlich ist ein Schwarzarbeiter für die Deutschland nicht gut. Der deutsche Bauarbeiter wird aber sozial weiter unten im sozialen Netz aufgefangen. Für den Schwarzarbeiter hängt das existenzielle Schicksal einer Familie ab. Daran kann der kleine Baubetrieb nichts ändern aber das ist europäische Politik.

An dieser Stelle soll auch genannt werden, dass Recht und Ökonomie keine Wissenschaften sind. Die sozialistische Betriebswirtschaft war hingegen teilweise eine. Diese hatte untersucht, warum etwas nicht funktioniert. Darauf möchte ich aber nicht weiter eingehen, sondern auf den sehr interessanten Vortrag von Herrn Prof. Dr. Franz Hömann verweisen.

Ursprünglich bestand das soziale Vorsorgesystem aus 3 Säulen, der Sozialversicherung, der betrieblichen und der privaten Vorsorge. In den Genuss der betrieblichen Altersvorsorge kommen heute nicht mehr alle. Selbst große Unternehmen machen dicht und die Betriebsrente ist weg. Schrittweisen erfolgt der Abbau der Leistungen der Sozialversicherung. Wie hoch diese in 20 oder mehr Jahren ist, kann nur spekuliert werden. Aber absehbar ist, die gesetzliche Rente wird immer weniger. Übrig bleibt nur die private Vorsorge, die künftig immer wichtiger die die Altersvorsorge wird. Die private Lebensversicherung und Rente hat aufgrund der sinkenden Erträge am Kapitalmarkt an Bedeutung verloren. Die Kapitalerträge decken kaum die Inflation. Übrig bleiben die Sachwerte, wie Grundstücke und Immobilien. Aber auch hier können Wertverluste auftreten, wenn sich das Grundstück in einem ländlichen Gebiet befindet, wo die Infrastruktur sinkt. Gegenwärtig werden die Immobilien in den Ballungszentren zu weit überhöhten Preisen verkauft. Die Wohnungsknappheit in den Ballungszentren wird immer größer. Daher denken immer mehr Bürger nach, die gegenwärtigen geringen Zinsen für Baukredite zu nutzen, um eine eigenes Haus zu bauen. Auch hier ist der richtige Investitionszeitpunkt analog wie bei den Aktien zu wählen. Besonders wichtig ist dies, wenn der größte Teil durch eine Fremdfinanzierung erfolgt. Werden diese auch als Steuersparmodelle genutzt, so ist auch eine langfristige Betrachtung sehr wichtig. Was man in den ersten Jahren spart, kann man in den Folgejahren draufzahlen.
Da man bei den Anlageformen bei der Bank für sein schwer verdientes Geld nichts mehr bekommt sind Investition in Immobilien über ETFs (Exchange Trading Fonds) eine Alternative.

Wohnhaus

Der Hauptinhalt dieser Webseite behandelt das Thema Hausbau und Altbausanierung. Eine Immobilie ist gegenwärtig bei den sich immer öfter ablösenden Finanzkrisen eine sichere Wertanlage. Hier unterliegt der Immobilienwert nur kleineren Schwankungen, egal wie momentan die Finanzlage ist. Ausgenommen sind die Ballungszentren, wo die Immobilienpreise gegenwärtig sehr stark ansteigen. Im Allgemeinen ist mit einem Wertzuwachs bei ordnungsgemäßer Instandhaltung zu rechnen. Bei der Sanierung können auch Baumängel auftreten. Wie hier zu verfahren ist, erfahren Sie hier.

Es gibt aber auch Wertverluste und diese sollte man auch beachten. Klassisches Beispiel war das Ruhrgebiet. Die Wirtschaftsstruktur des ehemaligen Industriegebietes hat sich vollständig verändert. Viele Arbeitsplätze gingen verloren. Einige Städte haben sich wirtschaftlich bisher noch nicht vollständig erholt. Die Immobilienpreise waren gefallen. Wenn dann in dieser Zeit das Haus verkauft werden muss, dann hat man zum Teil hohe Verluste. Die Verluste sind dann besonders hoch, wenn das Haus mit einer ungünstigen Fremdfinanzierung angeschafft wurde. Oder das Haus wurde in einer idyllischen Gegend gebaut und der Nachbar hat sich ganz in der Nähe eine Windmühle aufgestellt. Meistens sind dann diese Häuser unverkäuflich. Wer will sich den ganzen Tag den gesundheitsschädigenden Infraschall aussetzen. Ein Verkauf kann zum Beispiel erforderlich werden, wenn man in einer anderen Stadt eine neue Arbeit oder einen Lebenspartner gefunden hat.
Ein Wertverlust für überteuerte Immobilien kann auch in den Ballungszentren auftreten, dann wenn die Nachfrage als Folge steigender Zinsen für die Hausfinanzierung sinkt.

Nur wenige Bemerkungen zur Finanzierung der Immobilien. Je mehr Eigenkapital eingesetzt wird, so sicherer ist die Immobilie. Kann man durch lange Krankheit und Ausfall eines (Geld) Verdieners den Baukredit nicht mehr bedienen, dann kann es schnell, zum Beispiel durch eine Versteigerung, zum Wechsel des Eigentümers kommen. Die Tilgungsrate und der Zins sollten daher zusammen nicht zu hoch. Für kurzfristige Kredite, die zum Beispiel für Renovierungskredit benötigt werden, bieten sich Kleinkredite an. In der Regel erfolgt bei privaten Kleinkrediten kein Eintrag in das Grundbuch und Bürgschaften werden nicht benötigt. Natürlich muss die Bonität nachgewiesen werden. Das sind eine Reihe Vorteile, welche man bedenken sollte.

Eine weitere Finanzierungsform ist das Factoring. Es bedeutet, dass ein Unternehmen seine Forderungen aus Leistungen an ein Factoringunternehmen verkauft. Das Unternehmen kann durch das Factoring sofort seine Liquidität verbessern und das Ausfallrisiko samt der Überwachung wird abgewälzt.

Anlageformen bei der Bank bringen gegenwärtig einen Ertrag, der unterhalb der Inflation liegt. Bei Aktien braucht man Erfahrungen. Da hier ein hohes Risiko besteht, sollte der eingesetzte Vermögensanteil nicht zu hoch gewählt werden. Da man selbst nur wenig Zeit hat den Markt richtig zu beobachten, ist ein Broker sehr nützlich. Was sollten Sie bei der Auswahl eines Brokers beachten.
Eine weitere Anlageform ist Edelmetall, wie Gold oder Silber. Hier treten nicht so große Schwankungen auf, sodass langfristig der Wert annähern erhalten bleibt. Mit den Finanzkrisen in der letzten Zeit sind die Preise der alltäglichen Waren sehr rasch noch oben gestiegen. Wie sich der Trend künftig entwickelt ist spekulativ. Wichtig ist hier, auch bei einer Talfahrt des Goldpreises bleibt noch genügend Substanz übrig. Man kann hier nie ein Totalverlust erleiden.

BullionVault

Baubetriebswirtschaft

Skontoberechnung und Beispielberechnung.
Hier können Sie überschläglich Ihre Renovierungskosten online berechnen. Die ausgewählten Leistungen sind nach den Handwerksleistungen unterteilt. Sie können die vorgeschlagenen Einzelpreise durch örtliche Angebotspreise austauschen und so eine Kostenabschätzung vornehmen. Oft steht auch die Frage Miete oder Eigentum? Hier erhalten Sie eine Antwort.
In einer kleinen Datenbank können Sie wichtige Begriffe zur Baubetriebswirtschaft finden.
Ausgewählte Themen:
Technische Wertminderung durch biologische Schäden in Gebäuden und an deren Bauteile
Welche Auswirkung hat die verzögerte oder nicht Erfüllung des Kaufvertrages?
Die Auswirkung der schlechten Zahlungsmoral.
Beispiel eines Verkaufspreiskalkulationsschema
Ihre Altersvorsorge richtig planen!

 ©  Baubetriebswirtschaft | Catlog-Web |  Impressum | E-Mail | 3/2014  

090